und weiter gehts…

Shell Spirax Getriebeöl aufgefüllt – dauert auf diesen Weg übrigens ewig. Untere Riemenscheibe runter da sich dahinter noch ein undichter Wellendichtring befand. Die Schraube sass so fest dass es nur mit dem Schlagschrauber ging. Die Achswellen getriebeseitig neu geschmiert und mit frischen Manschetten versehen. Kupplungsnehmer, alt und neu. Ventildeckel gereinigt…

weiterlesen